Zusätzliche Factoringangebote

Posted by admin on Mai 14, 2011

Neben dem Factoring an sich bieten Factoring Unternehmen auch noch weitere Finanzierungshilfen an. Hier gibt es zum einen die Einkaufsfinanzierung. Dazu werden vom Factoring Unternehmen Materialien von den vom Auftraggeber ausgesuchten Lieferanten gekauft meist unter Einhaltung der Skontofrist und bietet den Unternehmen dann ein Zahlungsziel von 120 Tagen an. Man kann in diesem Zeitraum die Rechnung jederzeit begleichen. Allerdings muss man für die Verlängerung des Begleichungstags eine Gebühr entrichten, die aber bei Zahlung taggenau berechnet wird. Einzige Voraussetzung für diese Finanzierungsunterstützung ist das Bestehen einer Rückversicherung bei einem Kreditversicherer.

Man kann auch zusätzlich zum Factoringvertrag der den Kauf der Forderungen regelt noch eine Lagerfinanzierung in Anspruch nehmen. Dies kommt einem Kontokorrentkredit gleich, bietet aber bezüglich der Zinsen die besseren Konditionen.

Gerade aber die Bedingungen bezüglich des eigentlichen Factorings haben sich in den letzten Jahren erheblich verbessert. War es vor noch nicht allzu langer Zeit völlig normal eine Gebühr von 7% zu zahlen. Heute liegen die attraktivsten Angebote im Rahmen von 0,3% bis 1,5%. Es wird deutlich dass es sich um eine erhebliche Kostenreduzierung handelt, was auch erklärt warum Factoring immer beliebter wird, auch wenn insgesamt erst 5% der Unternehmen diese Form der Finanzierung nutzen.

Trotz der eigentlich schlechteren Bedingungen für die Factoring Unternehmen an sich ist die Zahl der Dienstleistungsanbieter erheblich gestiegen. Es gibt momentan um die 160 Anbieter und es ist nicht leicht den Überblick zu behalten. Allerdings sollte man sich immer genau informieren, da es durchaus normal ist, dass man für dieselbe Leistung bei verschiedenen Anbietern manchmal das dreifache bezahlen muss.

Tags: ,

Comments are closed.